Frank Viehweg
Spurensicherung

RR 16706

Unter dem Titel „Spurensicherung” vereint das Album von Frank Viehweg 16 Lieder, die von bewahrenswerten Ereignissen und Situationen erzählen. Das reicht von der intimen Liebesgeschichte bis zum hochpolitischen Lied. Neben Viehwegs eigenen Liedern findet sich auf der CD die Nachdichtung des Liedes „La memoria” von León Gieco.

Mit Jürgen Ehle, Daniel Lorenz, Dirk Müller und Matthias Nitsche stehen dem Sänger erstklassige Musiker zur Seite.

www.frankviehweg.de


Titel und Hörproben
  • 1   Ich suche dich
  • 2   Nach dem Konzert
  • 3   Blasser Morgen
  • 4   Jetzt
  • 5   Alles was ich kann
  • 6   Zerrissenes Herz  
  • 7   Ohne klaren Kopf
  • 8   Halbe Ewigkeit
  • 9   Das Gedächtnis
  • 10   Cidre-Lied
  • 11   Kleine Ballade
  • 12   In Eile
  • 13   Auferstehung
  • 14   Nicht mehr als
  • 15   Die Idee
Pressestimmen

„Frank Viehweg, wenn der letzte Erdentag anbräche, würde wohl kein Apfelbäumchen pflanzen. Aber eine Frau zur Liebe verführen, zur Umarmung, in der zwei sich umfangen, als wären sie alle, das würde er sich nicht nehmen lassen. Auch dann nicht, wenn diese Liebe nur eine Zugfahrt währte, eine Nacht lang, ein Leben”, schreibt Henry-Martin Klemt in seiner Rezension.
(Neues Deutschland)

Weitere CDs von Frank Viehweg