Anonimi
Rembetika

RR 19913


Titel und Hörproben

Eine musikalische Zeitreise durch die Jahrzehnte des Rembetiko

Nach ihren modernen griechischen Kompositionen auf den CDs Ouranio Taksidi und Sto Labyrintho wendet sich Anonimi mit dem neuen Konzertprogramm den Wurzeln der griechischen Folk-Musik zu.

Die Popularität der Rembetikolieder mit ihren Texten über die einfachen Leute, über Gauner, Drogen und Milieu nahm enorm zu, ja erlebt gerade jetzt wieder eine ungeahnte Welle der Begeisterung.

Gespielt und verbreitet wurde die Rembetiko Musik ursprünglich von aus Kleinasien vertriebenen Griechen. Unverkennbar dabei sind die durchaus türkisch anmutenden Melodielinien und klagenden Floskeln.

Das Live-Album „Rembetika” ist eine musikalische Zeitreise von den Anfängen des Rembetiko zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis hin zu den Liedern des Neo-Rembetiko aus den 1990er Jahren.

www.anonimi.de


Pressestimmen

„ ... Man spürt sie sofort, die Gefühle, die der Rembetiko – der griechische Blues – verströmt. Einst sangen ihn die aus Kleinasien geflüchteten Griechen in den Spelunken von Piräus. In den Neunzigerjahren feierte er ein Comeback. Der Livemitschnitt des Konzerts der in Berlin lebenden Exilgriechen deckt Kompositionen dieser ganzen Zeitspanne ab.
Authentisch. ...”
(Folker)

Weitere CDs von Anonimi