Jean-Pierre Morkerken
A Bientôt Grand Jacques

RR 11497

Französische Chansons

Mit dem Chanson in Paris aufgewachsen, schlägt das Herz des französischen Chansonniers und Abenteurers besonders für die Werke von Jacques Brel. Bei seiner Interpretation ist es ihm wichtig, mit viel Respekt vor dem Werk Brels die Ursprünglichkeit des Chansons wieder herzustellen.

Von Trio Scho mit den Musikern Gennadiy Desyatnyk (Violine), Valery Khorishman (Akkordeon) und Andreas Krumwiede (Kontrabass) begleitet, entführt uns Jean-Pierre Morkerken auf dem Album „A Bientôt Grand Jacques” in seinen eigenwilligen, aber doch so unverfälschten Interpretationen mit Leidenschaft in die Bistros, Straßencafés und Salons einer Zeit, deren Geist heute vielleicht wieder nötig wäre.


Titel und Hörproben