Mark Aizikovitch
a Spil af Yiddish

RR 15908

Traditionelle jiddische Lieder

Der Sänger Mark Aizikovitch interpretiert auf der CD „a Spil af Yiddish” jiddische Lieder. Mark Aizikovitch ist mit jiddischer Sprache und Kultur in einem ukrainischen Shtetl aufgewachsen. Er studierte Gesang und Schauspiel, arbeitete am Theater, drehte Spielfilme und tourte mit einer Rockband durch die Sowjetunion und durch viele andere Länder.

Seine kulturellen Wurzeln gewannen zunehmend an Bedeutung, als er 1990 nach Deutschland übersiedelte. Hier begann er sich intensiv mit jüdischem Theater und Musik zu beschäftigen. Seine Authentizität und künstlerische Qualität, begründet auf einer hochwertigen Ausbildung und auf beruflicher Erfahrung, verhalf ihm bald zu großen Erfolgen in den Konzertsälen in Deutschland und darüber hinaus. Es ist ein Vergnügen, seinen souveränen Umgang mit den verschiedensten künstlerischen Ausdrucksmitteln zu erleben.


Titel und Hörproben
Musiker

Mark Aizikovitch – Vocal
Konstantin Nazarov – Piano, Harmonika, Vocal
Alexander Babenko – Violine
Karsten Troyke – Vocal (7)

Weitere CDs von Mark Aizikovitch