Katjusha Kozubek & Lautari
Romane Gila

Lieder der Roma, Zigeunerweisen und Romanzen

RR 11297


Romane Gila – das sind die auf den weiten Wegen entstandenen Lieder der Roma, geboren unter dem Mond – der Zigeunersonne, gesungen an den inzwischen fast verloschenen Feuern. In ihnen überlebte das Lachen und Weinen eines Volkes, das nicht nur die Süße von Freiheit und Liebe kennt sondern auch den Schmerz der Heimatlosigkeit und des Geächtetseins.


Fasziniert von diesen Menschen, widmeten ihnen viele „weiße” Dichter und Komponisten ihre Werke. Manche ihrer Lieder und Romanzen blieben nur deshalb unvergessen, weil Roma sie sangen und spielten und es noch heute tun.


Deshalb gehören jene Zigeunerweisen auch zum Repertoire von Katjusha Kozubek und Lautari.


„Sie singt Roma-Lieder mit archaischer Kraft, voller Lebenslust. Hoffnungen, Träumen, Witz und Schmerz. Ihre ungekünstelte, klare und helle Stimme wirkt ohne artifizielles Zutun, nicht verzuckernd, sondern mitreißend intensiv. Wenn sie tanzt, kommt Wildheit und sinnliche Erotik zum Vorschein. Stolz und zugleich verletzlich erscheint diese starke, fast unnahbare Frau.”
(Süddeutsche Zeitung)



www.kozubek.de
Katjusha Kozubek Konzerte

Katjusha Kozubek - Romane GilaRaumer Records Shop

Titel

  1. 01   Dui, Dui
  2. 02   Cumailej
  3. 03   Na shtyk Te bistrav
  4. 04   Oczi czjornye
  5. 05   Ke shujaki
  6. 06   Dikhav
  7. 07   Ke Me merav Ke Me merav
  8. 08   Kamien z serca
  9. 09   Me nashadjom
  10. 10   Tu Balval
  11. 11   Amenca ketane
  12. 12   So Me tekerav
  13. 13   Czajoryjo
  14. 14   Oj, zwenij gitara
  15. 15   Ma rov, ma rov Ma rov, ma rov
Jetzt bestellen